News

0

Gebäudeautomatisierung: SmartHome+Erneuerbare = Zukunft

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

Das vernetzte, „intelligente“ Heim sorgt für mehr Sicherheit, spart Zeit und senkt Energiekosten. Das Haus der Zukunft ist bereits heute schon Realität. Immer mehr Verbraucher/innen nutzen bereits „Smart Home“-Komponenten, die mit einem Smartphone kommunizieren. Für viele Energieberater/innen eine neue Hausausforderung. Wir machen Sie fit mit diesen beiden Kursen:

Ein Haus das mitdenkt: Smart Home (8 UE)
Basics einschließlich Sicherheitstechnik. Erlärt von Andreas Fabich (Umweltingenieur, Berater für Energieeffizienz, Druckluftspezialist) und Wolfgang Fischer (Fachberater für Sicherheitstechnik der Firma Telenot mit 20 Jahren praktischer Erfahrung).
Die DENA erkennt den Kurs zur Verlängerung Ihrer Listung für den Bereich Energieberatung Wohngebäude voll mit 8 Unterrichtseinheiten an.
Termin:
23.02.2018
Kosten: 200,00 € zzgl. MwSt.

Nutzung Erneuerbare Energien im Smart Home (4 UE)
Gebäudeautomatisierung sinnvoll durch die Nutzung erneuerbarer Energien ergänzen. Erklärt vom PV-Praktiker "Der SmartHome-Profi"-Michael Kipfstuhl.
Termin:
22.03.2018, 09:00 -12:30 Uhr
Kosten: 190,00 € zzgl. MwSt. inkl. Mittagessen

***Kurstipp***
HOAI Crashkurs - kein Honorar verschenken (8 UE)
Termin: 24.02.2018 / Kosten: 240,00 € zzgl. MwSt.


Bitte beachten Sie auch unser weiteres Kursangebot im unteren Teil des Newsletter, u.a. neu BAUDENKMAL, PASSIVHAUS, EXPERTENLISTE, neue Webinarreihe "Lebenszykluskosten"
...

Wir freuen uns auch auf Ihren Anruf unter 0911/2877880 oder Ihre eMail an training@qpunkt.de.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Q.Punkt-Team und Trainer/innen

Weiterlesen …

0

Kennzahlen: Neue Anforderungen an Managementsysteme

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

"Glauben heißt nichts wissen" heißt ein altes Sprichwort und meint, dass klare Fakten uns weiter bringen, als Vermutungen und Bauchgefühl. Auch im Unternehmen machen ehrliche und zielgenaue Analysen den Weg frei für gute Entscheidungen.

Kennzahlen helfen bei der Auswertung von betrieblichen Informationen und liefern Anhaltspunkte für deren Deutung - aber nur, wenn sie dem Unternehmenskontext angemessen und fachlich korrekt berechnet sind.

Der Workshop, den wir in Kooperation mit der bavaria certification GmbH durchführen, führt Sie in die neuen Anforderungen der verschiedenen Normen ein und vermittelt Ihnen an praktischen Beispielen und Übungen, wie Sie

⇒ für Ihr Unternehmen angemessene Kennzahlen definieren,
⇒ Kennzahlen nutzen, um die Qualität Ihrer Prozesse und Ergebnisse zu beurteilen,
⇒ mit Kennzahlen den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess systematisch steuern.

Workshop: Mit Kennzahlen Managementsysteme sicher steuern
Termin: 03.03.2018, 10:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 395,00 € zzgl. MwSt. (incl. Skript, Pausenverpflegung und Mittagessen)

Ich freue mich, Sie bei dieser Gelegenheit in meiner Doppel-Funktion als Inhaberin von Q.Punkt und Leiterin der bavaria certification GmbH begrüßen zu können!

Sehen wir uns?

Wir haben übrigends noch Plätze frei im Kurs zu Energieaudits, zu Wirtschaftlichkeitsberechnungen und zur Baubegleitung - alles diese Woche noch!

Herzliche Grüße

Jutta Deinbeck

 

Weiterlesen …

0

Kein Honorar verschenken: HOAI Crashkurs

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

Wie vertraut ist Ihnen die Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI)? Als verbindliches Preisrecht für Planungsleistungen im Bauwesen ist die HOAI auch für Honorarermittlung bei energetischen Sanierungen von zentraler Bedeutung. Denn: Abweichungen sind nur in wenigen definierten Fällen zulässig. Die Idee dahinter: Wettbewerb soll nicht auf der Preisebene stattfinden, sondern allein in der Qualität der Arbeit.

In diesem Crashkurs wird das wichtigste Wissen komprimiert vermittelt:
  Grundlagen und Systematik der HOAI
  Berechnung von Mindest- und Höchstsätzen
  Bestimmung der Honorarzone
  Bestimmung des Leistungsbildes
  Festlegung des Honorarsatzes
  Ermittlung der anrechenbaren Kosten
  Berechnung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz
  Abgrenzung der Besonderen Leistungen
  Honorarberechnung
  Honorarermittlung bei "energetischen Sanierungen"
  Honorarberechnung bei Passivhausplanungen
  Abrechnung besonderer Leistungen bei KfW Förderung

Trainer: Mario Bodem (Architekt, Zertifizierter Passivhausplaner, Projektmanager, Baubegleiter Passivhaus)

Termin: 24.02.2018, 10:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 240,00 € zzgl. MwSt.
Das Passivhausinstitut erkennt den Kurs mit 3 UE an.

 

Weiterlesen …

0

Welcher Moment ist entscheidend für erfolgreiche Projekte 2018?

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

2. Update 2018: Kommunikative Fähigkeiten ausbauen

"Ob der Kunde am Ende zufrieden ist, entscheidet sich in der Regel beim ersten Kontakt!" so brachte es unser Energieberatungs-Experte, Architekt und Autor Ulrich Jung auf den Punkt und gab damit den Anstoß zu dem Kurs. Denn "Nutzerverhalten" und "Achtsamkeit" bzw. genaues Wahrnehmen sind mehr als Pillepalle, wenn es um gute Gebäudeplanung oder Sanierung geht. Wer gut mit der Baufamilie kommunizieren kann, erspart sich Ärger und Zusatzaufwand.
Und Energieeffizienzexperten erledigen mit diesem Kurs ihre Weiterbildungsverpflichtung für 2018: die DENA erkennt den Kurs für die Verlängerung der Listung für die Bereiche Wohn- & Nichtwohngebäude mit je 8 UE an.

Kommunikationstraining für Energieberater/innen (8 UE)

Termin: 20.01.2017
Kosten: 200,00 € zzgl. MwSt.

Im Kurs lernen Sie einige elementare Grundregeln kennen, die es Ihnen ermöglichen, sicher und entspannt in Gesprächssituationen hinein zu gehen. Je genauer die Wünsche und Notwendigkeiten im Gespräch herausgearbeitet und auf den Punkt gebracht werden, desto leichter und störungsfreier läuft anschließend Ihre Arbeit. Außerdem macht es viel mehr Freude für zufriedene Kunden zu arbeiten, die sich verstanden fühlen, Ihre Arbeit wertschätzen und Sie dankbar weiterempfehlen.
Inhalt u.a.:
Wie setzen Sie unterschiedliche Fragetechniken und Arten des Zuhörens ein, um den Faden in der Hand zu behalten und sich eine klare Auftragserteilung zu erarbeiten?
Welche Rolle spielen Körpersprache, Mimik und Gestik?
Lernen Sie Sprache als machtvolles Werkzeug kennen!

Trainerin: Gabriele Stier, Raumberaterin & Ausbilderin mit langjähriger Erfahrung und Expertise im Bereich Gebäudeplanung und Raumgestaltung

***Kurstipp Wohngebäude Februar***
Baubegleitung bei Neubau und Sanierung (8 UE)
Termin: 03.02.2017 / Kosten: 200,00 € zzgl. MWSt.
Weitere Termine finden Sie unten in der Übersicht.

Wir freuen uns, Sie persönlich bei den Seminaren in Nürnberg begrüßen zu dürfen.  Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne unter 0911/2877880 oder per eMail an training@qpunkt.de. Sie wollen direkt zum Anmeldeformular? Dann klicken Sie hier.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Q.Punkt-Team und Trainer/innen

Weiterlesen …

0

Update in Energierecht oder Energieeffizienzberatung fällig?

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

Erstes Update 2018: Energieberatung Mittelstand

Im Seminar Energieberatung für Unternehmen (22.01.2018) thematisiert unser Volkswirt mit großer Beratungserfahrung, Herr Feldmeier, mit Ihnen im Dialog...
Sofortmaßnahmen & organisatorische Hinweise zur Steigerung der Energieeffizienz
Förderprogrammen bei Investitionen in energieeffiziente Technologien
   und bei Energieberatungen
Änderungen beim Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz
   & beim Erneuerbare-Energien-Gesetz
Steuervergünstigungen (Stromsteuer, Energiesteuer)
Umlage- und Abgabenvergünstigungen
   (Besondere Ausgleichsregelung EEG-Umlage, Konzessionsabgabe, KWK-Umlage,
   Offshore-Haftungs-Umlage, §19 Netzentgelteverordnungs-Umlage usw.)
Möglichkeiten zur Senkung der Netzentgelte
Energieaudits nach DIN-EN-16247-1 auf Basis des Energiedienstleistungsgesetzes

Im Seminar Lebenszykluskostenanalyse- Wirtschaftlichkeit (02.02.2018) lernen Sie die gängigen Wirtschaftlichkeitsmaße mit Ihren Vor- und Nachteilen sowie die hierfür notwendigen betriebswirtschaftlichen Grundlagen kennen, angereichert um Praxisbeispiele aus Herrn Feldmeiers Mitarbeit an Energieaudits nach dem Energiedienstleistungsgesetz. Also vergessen Sie den Taschrenrechner nicht.
Ihr Vorteil: Für die Zulassung zur „Energieberatung Mittelstand“ sind 4 UE zur Lebenszykluskostenanalyse zu absolvieren. Mit dem Besuch unserer Veranstaltung haben Sie diese Verpflichtung erfüllt.

***Kurstipp Wohngebäude Februar***
Ausschreibung und Vergabe / Baubegleitung (8 UE)
Termin: 03.02.2017 / Kosten: 200,00 € zzgl. MWSt.
Weitere Termine finden Sie unten in der Übersicht.

Wir freuen uns, Sie persönlich bei den Seminaren in Nürnberg begrüßen zu dürfen.  Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne unter 0911/2877880 oder per eMail an training@qpunkt.de. Sie wollen direkt zum Anmeldeformular? Dann klicken Sie hier.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Q.Punkt-Team und Trainer/innen

Weiterlesen …