News

0

Energieberatung Mittelstand: ab 2019 Prüfungspflicht mit 80-UE-Lehrgang ->Weiterbildung in 2018

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

Achtung an alle, die überlegen sich für den Bereich "Energieberatung Mittelstand" listen zu lassen: ab 01.01.2019 ist der Nachweis eines Lehrgangs über 80 Unterrichtseinheiten (UE) mit Prüfung erforderlich. Die Voraussetzungen sind aktuell noch ideal:

1. Für Energieberater/innen, die bereits für Nichtwohngebäude gelistet sind, gilt seit 01.01.2017 das vereinfachte Nachweisverfahren - sie können häufig mit zwei Kurstagen ihre Nachweise vervollständigen. 

2. Früher ausgeschlossene Personen können nun häufig auch ihre Qualifikation um den Bereich "Energieberatung Mittelstand" erweitern. Seit 01.12.2017 verneinen die Zulassungsvoraussetzungen Energieberater/innen nicht mehr, die an einem Energieversorgungsunternehmen oder einem Unternehmen beteiligt oder dort beschäftigt sind, das Produkte herstellt, vertreibt oder Anlagen errichtet oder vermietet, die bei Energiesparinvestitionen im Unternehmen verwendet werden oder das Leistungen im Bereich Gebäudesanierung und / oder anderen Energieeffizienzmaßnahmen anbietet. Der/die Energieberater/in durfte auch nicht an einem Unternehmen beteiligt oder dort beschäftigt sein, soweit an diesem Unternehmen andere vorgenannte Unternehmen mit 50% oder mehr beteiligt sind. Doch nun ist der Weg auch für diese Personen frei!

Nutzen Sie Ihre Chance noch 2018! Sie haben im Zuge Ihrer Forbildungen schon viele Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand gesammelt? Wenn die Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen Ihnen Spaß macht und sinnvoll Ihr Angebot erweitert, dann sollten Sie dieses Jahr zur Listung nicht verstreichen lassen.

Q.Punkt bietet die passenden Kurse in Nürnberg:

Lebenszykluskostenanalyse- Wirtschaftlichkeit (8 UE)
Termin: 22.06.2018 // 08.08.2018 // 30.11.2018

DIN EN 16247 – Energieaudits (8 UE)
Termin:
23.06.2018 // 09.08.2018 //  29.11.2018

Anlagentechnik & techn. Gebäudeausrüstung, Querschnittstechnologien, Erneuerbare Energien (8 UE)
Termin:
10.08.2018
// 28.11.2018
Kosten: je 319,00 € zzgl. MwSt. inkl. Mittagessen

Q.Punkt bietet den Kurs Lebenszykluskostenanalyse (8 UE):
• in Berlin am 03.07.2018 // 09.10.2018
• in Verden am 25.07.2018 // 06.11.2018
• in NRW am 04.12.2018

Q.Punkt bietet die passenden Webinare:

WEBINAR Lebenszykluskosten: Anwendungsbeispiele (2 UE)
Termin:  28.06.2018, 16.08.2018, 27.09.2018, 22.11.2018, 20.12.2018

WEBINAR Lebenszykluskosten: Theorie & Bestandteile (2 UE)
Termin:  05.07.2018, 23.08.2018, 04.10.2018, 29.11.2018

WEBINAR Wirtschaftlichkeit: Statische Methoden (2 UE)
Termin: 14.06.2018, 12.07.2018, 30.08.2018, 08.11.2018, 06.12.2018

WEBINAR Wirtschaftlichkeit: Dynamische Methoden (2 UE)
Termin: 21.06.2018, 26.07.2018, 20.09.2018, 15.11.2018, 13.12.2018


☼ ☼ ☼ KURSTIPP WOHNGEBÄUDE ☼ ☼ ☼
Ein Haus, das mitdenkt: Smart Home (8 UE)
Termin: 05.07.2018
Kosten: 200,00 € zzgl. MwSt.

Nutzung Erneuerbare Energien im Smart Home (4 UE)
Termin: 06.07.2018
Kosten: 190,00 € 120,00 € zzgl. MwSt. inkl. Mittagessen
Veranstaltungsort: Q.Punkt, Fürther Strasse 246c, 90429 Nürnberg

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung oder auf Ihren Anruf unter 0911/2877880 oder Ihre eMail an training@qpunkt.de. Kursübersicht siehen unten!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Q.Punkt-Team

Weiterlesen …

0

Erinnerung: Weiterbildungspflicht 2018 schon erfüllt?

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

Noch letzte freie Plätze
Erstellung von Lüftungskonzepten (8 UE)
Termin: 07.06.2018
Inhalte:
Allgemeines zum Lüftungskonzept
Einführung in das Lüftungskonzept
Anforderungen für fensterlose Räume
➢ Durchführung eines Lüftungskonzeptes: Teil 1 – Feststellung der Notwendigkeit lüftungstechnischer Maßnahmen LTM
➢ Teil 2 – Auswahl von geeigneten Lüftungssystemen
Bauteile von Wohnungslüftungssystemen

Für diesen Kurstag rechnet die DENA für den Bereich Wohngebäude 8 UE, für Nichtwohngebäude 4 UE und für Energieberatung Mittelstand 4 UE an.

Trainer: Bernd Teichmann, Ingenieurbüro Teichmann Fürth, zertifizierter Passivhaus-Planer, Energieberater (in DENA-Expertenliste für KfW 40 bis KfW100) sowie für Baudenkmale
Veranstaltungsort: Q.Punkt, Fürther Strasse 246c, 90429 Nürnberg
Kosten: 200,00 zzgl. MwSt.

Noch freie Plätze
Denkmalverträgliche Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz (8 UE)
Termin: 15.06.2018
Inhalte:

Bewertung des bauphysikalischen Bestandes - bauphysikalische Anamnese:
Materialien und Bauteile
Bauschäden und Ursachen
Nutzungsprofil, Nutzungsansprüche
Die DENA erkennt den Kurstag für die Bereiche Wohn- und Nichtwohngebäude sowie Energieberatung Mittelstand mit je 8 UE an.
Kosten: 240,00 € zzgl. MwSt.
Für Mitglieder des Energieberaternetz Mittelfranken Sonderpreis: 216,- Euro zzgl. MwSt.

Trainer:  Dipl.- Ing. (FH) Hans Bieberstein, Architekturbüro Bieberstein, Würzburg
Veranstaltungsort: Q.Punkt, Fürther Strasse 246c, 90429 Nürnberg

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung oder auf Ihren Anruf unter 0911/2877880 oder Ihre eMail an training@qpunkt.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Q.Punkt-Team

Weiterlesen …

3

Warum sollten Sie mehr über Lüftungskonzepte wissen?

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 3)

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) verlangt den Planer/innen eine schwierige
Gratwanderung ab: Einerseits soll bei der Neuplanung von Gebäuden eine luftdichte Gebäudehülle hergestellt und gleichzeitig der hygienisch notwendige Mindestluftwechsel sichergestellt werden. Auch bei der Gebäudesanierung mit Fensteraustausch kann es Probleme geben: Ohne aktive Gegenmaßnahmen können durch die erzeugte Luftdichtheit Schimmelprobleme entstehen, die sogar erhebliche, rechtliche Folgen haben können.

Die DIN 1946-6 fordert die Erstellung eines Lüftungskonzeptes für Neubauten und Renovierungen und schließt so die Kluft zwischen geforderter Luftdichtheit einerseits und hygienisch notwendigen Mindestluftwechsel andererseits.

Lernen Sie in unserem Workshop Lüftungskonzept nach DIN 1946-6, wie Sie normgerechte und angemessene Lüftungskonzepte erstellen.

Inhalte:
Allgemeines zum Lüftungskonzept
Einführung in das Lüftungskonzept
Anforderungen für fensterlose Räume
➢ Durchführung eines Lüftungskonzeptes: Teil 1 – Feststellung der Notwendigkeit lüftungstechnischer Maßnahmen LTM
➢ Teil 2 – Auswahl von geeigneten Lüftungssystemen
Bauteile von Wohnungslüftungssystemen

Termin: 07.06.2018 (Mindestteilnehmerzahl erreicht, noch freie Plätze)
Trainer: Bernd Teichmann, Ingenieurbüro Teichmann Fürth, zertifizierter Passivhaus-Planer, Energieberater (in DENA-Expertenliste für KfW 40 bis KfW100) sowie für Baudenkmale
Veranstaltungsort: Q.Punkt, Fürther Strasse 246c, 90429 Nürnberg
Kosten: 200,00 zzgl. MwSt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung oder auf Ihren Anruf unter 0911/2877880 oder Ihre eMail an training@qpunkt.de.

Auch Q.Punkt hat sich mit der DSGVO beschäftigt, klicken Sie hier um die neue DATENSCHUTZERKLÄRUNG zu lesen: www.qpunkt.de/datenschutz.html

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Q.Punkt-Team

Weiterlesen …

0
EU-Datenschutz-Grundverordnung easy umsetzen

EU-Datenschutz-Grundverordnung easy umsetzen

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

Am 25. Mai ist es soweit, die Umsetzungsfrist zur Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSG-VO) endet. Die Menschen bekommen jetzt durch die Neuerungen der DSG-VO mehr Kontrolle über ihre Daten. Die DSG-VO gilt für alle, die personenbezogene Daten von EU-Bürger/innen be- und verarbeiten: also auch Ein-Mann-Energieberater mit Homepage genauso wie große Architekturbüros mit Newsletter.

Klingt einfach, bringt aber Betreiber/innen von Internetseiten und Datenschutzbeauftragte sowie Online-Marketer in einen gewissen Zugzwang. Doch richtiger Datenschutz ist gar nicht so schwer.

Wo im Unternehmen der Datenschutz überprüft werden muss und welche Aufgaben hinsichtlich der DSG-VO auf Sie warten, haben wir mit unseren Spezialisten für Online und Marketing kurz exemplarisch zusammen gefasst:

Internetseite:
  Impressum- und Datenschutzangaben auf Ihren Internetseiten
    und -Shops nach DSG-VO aktualisieren
  Rechtssichere Formulare auf Ihren Internetseiten
  Rechtssichere Anmeldung zu Ihrem E-Mail-Newsletter
  Sichere Serverstandorte in der EU
  Geschäftsbedingungen an neue Gesetzeslage anpassen

Sie möchten mehr zur DSG-VO und Ihrem Online-Marketing wissen? Der Koopertationspartner von Q.Punkt, GreenDesignNOW! – nachhaltige & ökologische Unternehmens-Kommunikation – unsere Profis für Marketing & Strategie beraten Sie gern ausführlich bei einem persönlichen Termin. Sprechen Sie uns oder GreenDesignNow! direkt an.

Sie erreichen GreenDesignNow! unter 0911-3746450 oder per E-Mail unter info@GreenDesignNOW.de.

Last-call:
 Energieberater/in Baudenkmale (72)
Termin: 17.05. - 12.07.2018

Zwei Tage Weiterbildung am Stück zur Verlängerung Ihres DENA-Wohngebäudeeintrages:
 18.06. Haustechnik im Denkmal (8 UE)
 19.05. Feuchteschutz im Denkmal (8 UE)
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung oder auf Ihren Anruf unter 0911/2877880 oder Ihre eMail an training@qpunkt.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Q.Punkt-Team

Weiterlesen …

0
500 Euro Zuschuss mit der Bildungsprämie für Ihre Weiterbildung

500 Euro Zuschuss mit der Bildungsprämie für Ihre Weiterbildung

Von Ines Eichmüller, (Kommentare: 0)

Mit der Bildungsprämie erhalten Erwerbstätige bis zu 500 Euro Zuschuss zu einer beruflichen Weiterbildung. Auch Unternehmer/innen sowie Existenzgründer können die Bildungsprämie beantragen.
Wer sich weiterbilden möchte, kann seit Juli 2017 die Bildungsprämie jedes Jahr erhalten. Davor war dies nur alle zwei Jahre möglich. Auch der Einsatzbereich des Prämiengutscheins wurde ausgeweitet: Bei Q.Punkt mit Sitz in Bayern können jetzt auch Maßnahmen mit Gesamtkosten von mehr als 1.000 Euro gefördert werden. Also auch Lehrgänge, wie diese sind mit 500,00 Euro bezuschussbar:

 Energieberater/in Baudenkmale (72)
Termin: 17.05. - 12.07.2018
Kosten: 2.405,00 € zzgl. MwSt. + Prüfung (noch wenige Plätze frei)

 Passivhausplaner/in (72 UE)
Termin: 11.10. - 07.12.2018
Kosten: 1.800,00 € zzgl. MwSt. + Prüfung

Energieberater/in Mittelstand per vereinfachtem Nachweisverfahren (Tipp: nur noch bis Jahresende möglich! Ab 2019 sind 80 UE mit Prüfung vorgeschrieben):
21.06. Anlagentech. & techn. Gebäudeausrüstung, Querschnittstechn., Erneuerbare
22.06. Lebenszykluskostenanalyse- Wirtschaftlichkeit (8 UE)
23.06. DIN EN 16247 – Energieaudits (8 UE)
Kosten: je 319,00 € zzgl. MwSt. inkl. Mittagessen

Weiterbildungsinteressierte können nun ohne Altersbegrenzung einen Prämiengutschein der Bildungsprämie erhalten. Damit öffnet sich die Bildungsprämie auch für Altersrentner und Pensionäre, die nach dem sogenannten „Flexirentengesetz“ einen flexiblen Einstieg in die Rente wählen, sowie für Erwerbstätige unter 25 Jahren. Ausschlaggebend sind allein der Erwerbsstatus (mindestens 15 Stunden pro Woche oder Mutterschutz/Elternzeit mit noch laufendem Arbeitsvertrag) und das zu versteuernde Einkommen (nicht mehr als 20.000 Euro bzw. 40.000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung).

Hier gehts zur Terminvereinbarung für den Prämiengutschein bei
Nexus II e.V. - das Gründernetzwerk
Bucher Straße 3, 90419 Nürnberg
Telefon: 0911/214 89 60
E-Mail: info@ask-nexus.de

Auf der Webseite des Bundesbildungsministeriums können Sie Online in einem anonymen Online-Vorabcheck überprüfen, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.
Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

NEU: Q.Punkt-Angebot auch über Nürnberg hinaus
Kurs Lebenszykluskostenanalyse - Wirtschaftlichkeit (8 UE)
• in NRW am 29.05.2018 // 04.12.2018
• in Berlin am 03.07.2018 // 09.10.2018
• in Verden am 25.07.2018 // 06.11.2018

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung oder auf Ihren Anruf unter 0911/2877880 oder Ihre eMail an training@qpunkt.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Q.Punkt-Team

Weiterlesen …