Selbstversorgungsmodelle und Vermarktung Erneuerbarer Energien (8 UE)

-

Zielgruppen:

  • Energieberater/innen für Unternehmen und Gebäude
  • Unternehmen, die eine möglichst weitgehende eigenständige Versorgung durch erneuerbare Energien anstreben; Geschäftsführer, kaufmännische und technische Leiter, Einkäufer, Energiebeauftragte dieser Betriebe
  • Unternehmen der Immobilienwirtschaft
  • Anlagenhersteller (Solaranlagen, BHKWs), die beabsichtigen, ins Contractinggeschäft einzusteigen.

Inhalte: Versorgung und Vermarktung Erneuerbarer Energien

  • Warum Strom selbst erzeugen und warum mit Erneuerbaren Energien und KWK?
  • Grundlagen der Eigenversorgung: Update Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz und Erneuerbare-Energien-Gesetz; Belastung mit Umlagen, Besonderheiten für Stromspeicher; weitere Förderprogramme
  • Contracting-Modelle und Musterverträge für Strom- und Wärmelieferungen durch Contractoren
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Vergleiche
  • Funktionsweise des Strommarkts und Vermarktungsmöglichkeiten für Strom aus Erneuerbarer Energie und KWK
  • Zusammenarbeit mit Energiedienstleistern bei der Direktvermarktung: Vertragliche und wirtschaftliche  Aspekte
  • Verkauf überschüssiger Wärme
  • Zusammenfassung
  • Fahrplan zur Eigenversorgung

Trainer: Lukas Feldmeier
Preis: 319,00 € zzgl. MwSt. inkl. Mittagsimbiss, Getränken und Pausenverpflegung & Skript

DENA: Die DENA erkennt den Kurs zur Verlängerung Ihrer Listung für den Bereich Energieberatung Mittelstand mit 8 UE, für den Bereich Nichtwohngebäude mit 8 UE und für den Bereich Wohngebäude mit 6 Unterrichtseinheiten (UE) an. Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat mit FB-Code.

Ort: Q.Punkt * Fürther Str. 246c * 90429 Nürnberg

Zurück