PHPP-Berechnung: Anlagentechnik im Passivhaus (8 UE)

-

Ziel: Verlängergung der Listung beim Passivhaus-Institut als Passivhausplaner(in) / Verlängerung des Energie-Effizienz-Experten-Listeneintrags / Prüfungsvorbereitung Zertifizierte(r) Passivhausplaner(in)
Zielgruppe: Passivhausplaner(innen) / Energie-Effizienz-Experten / Personen mit Ausbildung oder Studium im Bausektor

Kursinhalt: Vorstellung des Berechnungstools PHPP, Bearbeitung eines Beispielprojektes ins PHPP: Anlagentechnik

Trainerin: Pia Regner, Architektin, Zertifizierte Passivhausplanerin, Trainerin Gebäudehülle und Anlagentechnik in Passivhausstandard inkl. Berechnung in PHPP
Preis: 250,00 € zzgl. MwSt. (Einzel-Kurstag)
Einschließlich:
Mittagessen, Pausenbewirtung, Getränke, sw-gedrucktes Skript & Unterlagen digital

Der Kurstag wird vom Passivhausinstitut auch zur Verlängerung mit 8 UE anerkannt.

Die DENA erkennt den Kurs mit je 8 UE für die Bereiche Wohngebäude und Nichtwohngebäude sowie Energieberatung Mittelstand an.

Das Passivhaus-Institut erkennt für Planer/innen und Handwerker/innen 8 Unterrichtseinheiten an.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung - gerne auch mit Bildungsprämie - oder auf Ihren Anruf unter 0911/37651630 oder Ihre eMail an qpunkt@dgs-franken.de.

Ort: Q.Punkt in der Solarakademie Franken, Auf AEG, Fürther Straße 246c, 90429 Nürnberg

Zurück