Haustechnik im Denkmal (8 UE)

-

Kurs findet statt - noch freie Plätze

Energieberater/in für Baudenkmale / Energieeffizienz-Experte/Expertin

Ziel: Verlängerung der Eintragung in die Liste der „Koordinierungsstelle Energieberater für Baudenkmale“ (WTA) als Sachverständige/r Energieberater/in für Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz für die KfW-Programme zur energetischen Sanierung (KfW-Programme Nr. 151/152, Nr. 430, Nr. 431, Nr. 218, Nr. 219). Sowie Verlängerung der Eintragung in die Energie-Effizienz-Experten-Liste der DENA für KfW-Programme

Zielgruppe: Energieberater/innen, Sachverständige/r Energieberater/in für Baudenkmale

Inhalte: gemäß Themenfelder 4 - 5 WTA Weiterbildungskatalog Energieberater für Baudenkmale

•     Haustechnik im Denkmal - Bestand, Lösungsansätze

•    Energieeffizienz und Verwendung von CO2 armen Versorgungsanlagen
    • Technische Möglichkeiten Wärmeversorgung
    • Technische Möglichkeiten Warmwasserbereitung und Legionellenverordnung
    • Verwendung von Solarenergie im Denkmal, Diskussion
    • Verwendung von Lüftungsanlagen im Denkmal, Diskussion

•    Lösungsansätze für denkmalgerechte Haustechnikanlagen
    • Verwendung von Bestandstrassen
    • Reversibilität von technischen Einbauten
    • Kompakte Trassenplanung und Anordnung von Sanitäranlagen
    • Nutzung der historischen Standorte für Sanitäranlagen soweit wie möglich
    • Wiederverwendung von Bestandstechnik (Heizkörper, Rohrleitungen, Abwasserleitungen)
    • Auslagerung von Anlagentechnik (Heizung)
    • Kondensat, Feuchtigkeits - Schimmel- und Schädlingsschutz

•     Brennstoffe, Anlagen, Brandschutz
•     Nutzerverhalten, Produktkunde
•     Anlagentechnische Lösungen / Bauteiltemperierung

Trainer: Dipl.- Ing. (FH) Gerhard Schmid, EURA-Ingenieure Schmid, München
Preis: 250,00 € zzgl. MwSt. (Einzel-Kurstag)
Einschließlich: Mittagessen, Pausenbewirtung, Getränke, sw-gedrucktes Skript & Unterlagen digital

Die Inhalte des Kurses erfüllen die Anforderungen von WTA und DENA. Die DENA rechnet den Kurs mit 8 UE für Wohngebäude, 8 UE für Nichtwohngebäude und 8 UE für Energieberatung Mittelstand an. Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat mit FB-Code.

Der Lehrgang zum/zur Sachverständigen Energieberater/in Baudenkmale umfasst 72 Unterreichtseinheiten. Der Preis des Gesamtlehrgangs beträgt 2.400,00 Euro zzgl. MwSt. plus Prüfungebühr 150,00 Euro zzgl. MwSt.

Ort: Q.Punkt * Fürther Str. 246c * 90429 Nürnberg

Zurück