Lehrgang Energieberater BAUDENKMAL: Start am 17.Mai

von Ines Eichmüller (Kommentare: 0)

Wenn ein Baudenkmal kernsaniert und energetisch neu gestaltet wird, wandelt es sich zu einem einzigartigen „Neubau“ mit historischem Charme. Als "Energieberater/in für Baudenkmale" kennen Sie sensible und wirkungsvolle Maßnahmen, mit denen der Spagat zwischen Erhalt der historischen Substanz und Nutzung energiesparender Technik gelingt.

Zeigen Sie, dass Sie nicht nur die Pflicht, sondern auch die Kür der Energieberatung beherrschen! Das Rüstzeug dazu erhalten Sie durch unseren Lehrgang:

Energieberater/in Baudenkmale (72 UE)
Termin: 17.05. - 30.06.2018, Prüfung am 12.07.2018
***Auch Einzeltage sind buchbar zur Auffrischung sowohl für die Kategorien "Wohngebäude" (DENA) wie "Energieberater Baudenkmale WTA" ***

Im Rahmen des Kurses findet eine Exkursion zu mehreren interessanten Baudenkmälern statt.  Für eines der Objekte wird im Lehrgang ein detailliertes Energiekonzept erarbeitet.

Wenn Sie sich anmelden möchten, klicken Sie hier.

Nächste Kurse:
07.03.2018 LIVE-WEBINAR Vergünstigungen bei weiteren Umlagen auf Strom (1 UE)
10.03.2017 Baubegleitung anspruchsvolle Bauvorhaben Passivhausstandard (8 UE)
16.03.2018 Workshop: Projektmanagement für Bauspezialist(inn)en (8 UE)
15.03.2018 Erstellung von Lüftungskonzepten (8 UE)
16.03.2018 Ausstellen von Energieausweisen (8 UE)
17.03.2018 Anwendung der EnEV in der Praxis (8 UE)
22.03.2018 Nutzung Erneuerbare Energien im Smart Home (4 UE)
23.03.2018 Auffrischung zur DIN V 18599 (8 UE) & AT Nichtwohngebäude (2 UE)

***Kurstipp***
HOAI Crashkurs - kein Honorar verschenken (8 UE)
Termin: 16.04.2018
Kosten: 240,00 € zzgl. MwSt.
Frühbucherpreis bis 15.03.2018
Preis ab dem 16.03.2018: 319,00 € zzgl. MwSt.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben