Kein Honorar verschenken: HOAI Crashkurs

von Ines Eichmüller (Kommentare: 0)

Wie vertraut ist Ihnen die Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI)? Als verbindliches Preisrecht für Planungsleistungen im Bauwesen ist die HOAI auch für Honorarermittlung bei energetischen Sanierungen von zentraler Bedeutung. Denn: Abweichungen sind nur in wenigen definierten Fällen zulässig. Die Idee dahinter: Wettbewerb soll nicht auf der Preisebene stattfinden, sondern allein in der Qualität der Arbeit.

In diesem Crashkurs wird das wichtigste Wissen komprimiert vermittelt:
  Grundlagen und Systematik der HOAI
  Berechnung von Mindest- und Höchstsätzen
  Bestimmung der Honorarzone
  Bestimmung des Leistungsbildes
  Festlegung des Honorarsatzes
  Ermittlung der anrechenbaren Kosten
  Berechnung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz
  Abgrenzung der Besonderen Leistungen
  Honorarberechnung
  Honorarermittlung bei "energetischen Sanierungen"
  Honorarberechnung bei Passivhausplanungen
  Abrechnung besonderer Leistungen bei KfW Förderung

Trainer: Mario Bodem (Architekt, Zertifizierter Passivhausplaner, Projektmanager, Baubegleiter Passivhaus)

Termin: 24.02.2018, 10:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 240,00 € zzgl. MwSt.
Das Passivhausinstitut erkennt den Kurs mit 3 UE an.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben