500 Euro Zuschuss mit der Bildungsprämie für Ihre Weiterbildung

von Ines Eichmüller (Kommentare: 0)

Mit der Bildungsprämie erhalten Erwerbstätige bis zu 500 Euro Zuschuss zu einer beruflichen Weiterbildung. Auch Unternehmer/innen sowie Existenzgründer können die Bildungsprämie beantragen.
Wer sich weiterbilden möchte, kann seit Juli 2017 die Bildungsprämie jedes Jahr erhalten. Davor war dies nur alle zwei Jahre möglich. Auch der Einsatzbereich des Prämiengutscheins wurde ausgeweitet: Bei Q.Punkt mit Sitz in Bayern können jetzt auch Maßnahmen mit Gesamtkosten von mehr als 1.000 Euro gefördert werden. Also auch Lehrgänge, wie diese sind mit 500,00 Euro bezuschussbar:

 Energieberater/in Baudenkmale (72)
Termin: 17.05. - 12.07.2018
Kosten: 2.405,00 € zzgl. MwSt. + Prüfung (noch wenige Plätze frei)

 Passivhausplaner/in (72 UE)
Termin: 11.10. - 07.12.2018
Kosten: 1.800,00 € zzgl. MwSt. + Prüfung

Energieberater/in Mittelstand per vereinfachtem Nachweisverfahren (Tipp: nur noch bis Jahresende möglich! Ab 2019 sind 80 UE mit Prüfung vorgeschrieben):
21.06. Anlagentech. & techn. Gebäudeausrüstung, Querschnittstechn., Erneuerbare
22.06. Lebenszykluskostenanalyse- Wirtschaftlichkeit (8 UE)
23.06. DIN EN 16247 – Energieaudits (8 UE)
Kosten: je 319,00 € zzgl. MwSt. inkl. Mittagessen

Weiterbildungsinteressierte können nun ohne Altersbegrenzung einen Prämiengutschein der Bildungsprämie erhalten. Damit öffnet sich die Bildungsprämie auch für Altersrentner und Pensionäre, die nach dem sogenannten „Flexirentengesetz“ einen flexiblen Einstieg in die Rente wählen, sowie für Erwerbstätige unter 25 Jahren. Ausschlaggebend sind allein der Erwerbsstatus (mindestens 15 Stunden pro Woche oder Mutterschutz/Elternzeit mit noch laufendem Arbeitsvertrag) und das zu versteuernde Einkommen (nicht mehr als 20.000 Euro bzw. 40.000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung).

Hier gehts zur Terminvereinbarung für den Prämiengutschein bei
Nexus II e.V. - das Gründernetzwerk
Bucher Straße 3, 90419 Nürnberg
Telefon: 0911/214 89 60
E-Mail: info@ask-nexus.de

Auf der Webseite des Bundesbildungsministeriums können Sie Online in einem anonymen Online-Vorabcheck überprüfen, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.
Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

NEU: Q.Punkt-Angebot auch über Nürnberg hinaus
Kurs Lebenszykluskostenanalyse - Wirtschaftlichkeit (8 UE)
• in NRW am 29.05.2018 // 04.12.2018
• in Berlin am 03.07.2018 // 09.10.2018
• in Verden am 25.07.2018 // 06.11.2018

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung oder auf Ihren Anruf unter 0911/2877880 oder Ihre eMail an training@qpunkt.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Q.Punkt-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben