Effizientes Effizienzbüro

Machen Sie sich und Ihrem Team das Leben leichter, sorgen Sie für mehr Zufriedenheit bei Ihren Kund/innen. Ganz einfach mit unseren Kursen für ein gutes Energie-Effizienzbüro!

Projektmanagement für Bauspezialist/innen

⇒ Für Energieberater/innen, Energieverantwortliche aus Unternehmen sowie Interessierte der Baubranche

Als Baufachmann/frau sind sie immer gleichzeitig auch Projektmanager/in. Sie managen ihre und die Leistungen anderer, sie planen, führen aus, überprüfen und bessern nach. Sie haben in ihrer Praxis schon erlebt, dass eine Projektmanagement Software hilfreich dabei sein kann zu dokumentieren und den Überblick zu behalten.
Die Lösung für schwierige Situationen und das Klären von Problemstellungen lässt sich jedoch nur mit dem eigenen Handeln (nicht mit einer Software) bewerkstelligen.
Ab dem 1. Januar 2018 müssen Bauunternehmen verbindlich den Fertigstellungstermin nennen, und damit den Tag, an dem sie den Schlüssel für das neue Zuhause übergeben. Das neue Bauvertragsrecht soll u.a. einen festen Einzugstermin garantieren sowie eine detaillierte Baubeschreibung noch verbindlicher machen. Ein guter Anlass um bei der Projektplanung noch besser zu werden!

Ziel: Nach diesem Workshop werden Sie…
• Planung und Steuerung von Terminplänen neu betrachten
• Kundenansprüche managen
• Zusammenarbeit mit anderen Beteiligten optimieren

Inhalte des Workshops sind:
• Stolpersteine und Lösungswege in der (agilen) Planung und Steuerung
von Bauprojekten
• Klärung: Was ist Teil der eigenen Leistung und was ist außerhalb?
• Managen der Kundenansprüche heißt aktiv Einfluss nehmen: Wer sind die
Kund(inn)en und andere Stakeholder der eigenen Leistung?
• Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten und wie werden
allgemeine Informationen und Schnittstellenthemen kommuniziert?

Die DENA erkennt den Kurs zur Verlängerung Ihrer Listung für die Bereiche Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Energieberatung Mittelstand mit je 8 UE an. Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat mit FB-Code.

Zielgruppe: Architekt/innen, Ingenieur/innen, Energieberater/innen und alle mit dem Bauen, Gestalten und Wohnen beschäftigten Berufsgruppen

Trainerin: Vera Reithmeier, Coaching & Training, PMP (Project Management Professional),
CSM (Certified Scrum Master), Systemischer Business Coach (DVNLP)

Kosten: 319,00 € zzgl. MwSt. Inkl. Mittagessen

Ort: Q,Punkt, Friedrich-Bergold-Weg 8, 90429 Nürnberg

Kommunikationstraining für Energieberater/innen

⇒ Für Energieeffizienzberater/innen, Architekt/innen & Interessierte der Baubranche

"Ob der Kunde am Ende zufrieden ist, entscheidet sich in der Regel beim ersten Kontakt"

Woran liegt das? Letztendlich am Vertrauen, das spontan durch eine klare Kommunikation entsteht. Dabei sind es die zum größten Teil unbewusst wahrgenommener Botschaften seitens des Beraters, die beim Kunden bewirken, ob er sich gut aufgehoben und ernst genommen fühlt. Sie als Berater haben die Gesprächsführung in der Hand und damit die Möglichkeit die Kommunikation in konstruktive Bahnen zu lenken. Im Kurs lernen Sie einige elementare Grundregeln kennen, die es Ihnen ermöglichen, sicher und entspannt in Gesprächssituationen hinein zu gehen

Daher: Nutzen Sie die Gelegenheit sich in diesem Kurs einfache Techniken anzueignen, mit denen Sie in jeder Situation sowohl zielgerichtet und effizient als auch empathisch und achtsam kommunizieren können:

Wie setzen Sie unterschiedliche Fragetechniken und Arten des Zuhörens ein, um den Faden in der Hand zu behalten und sich eine klare Auftragserteilung zu erarbeiten?
Welche Rolle spielen Körpersprache, Mimik und Gestik?
Lernen Sie Sprache als machtvolles Werkzeug kennen!

Zielgruppe:Der Kurs richtet sich an Energieberater/innen, Architekt/innen, Assistent/innen im Effizienzbüro und Architekturbüro und alle weiteren mit dem Bauen beschäftigten Berufsgruppen.

Die DENA erkennt den Kurs zur Verlängerung Ihrer Listung für die Bereiche Wohngebäude und Nichtwohngebäude mit je 8 UE an. Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat mit FB-Code.

Trainer/in: Gabriele Stier, Raumberatungen seit 1997, Ausbildungen seit 2000

Preis: 200,00 € zzgl. MWSt.

Ort: Q,Punkt, Friedrich-Bergold-Weg 8, 90429 Nürnberg

HOAI Crashkurs - kein Honorar verschenken

⇒ Zielgruppe:  Energieberater/innen, Mitarbeiter/innen in Architektur-/Bauingenieurs- und Energie-Effizienz-Büros

Wie vertraut ist Ihnen die Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI)? Als verbindliches Preisrecht für Planungsleistungen im Bauwesen ist die HOAI auch für Honorarermittlung bei energetischen Sanierungen von zentraler Bedeutung. Denn: Abweichungen sind nur in wenigen definierten Fällen zulässig. Die Idee dahinter: Wettbewerb soll nicht auf der Preisebene stattfinden, sondern allein in der Qualität der Arbeit.

In diesem Crashkurs wird das wichtigste Wissen komprimiert vermittelt:

  Grundlagen der HOAI
  Aufbau der der HOAI, Fassung 2013 / Leistungsbilder
  Begriffserläuterungen / Honorarparameter
  Grundlagen aller Leistungsbilder, Teil 1 HOAI 2013
  Exkurs: HOAI - Entwicklung (bis hin zur Fassung von 2013)
  Bestimmung der Honorarzone
  Honorarsatz
  Anrechenbare Kosten
  Mitzuverarbeitende Bausubstanz

  Umbau-, Instandhaltungs- und Einzelleistungszuschläge
  Honorartafel
  Grundleistungen
  Abgrenzung der Besonderen Leistungen, z.B. KFW
  Honorarberechnung, speziell Energetische Sanierung + Passivhausplanung
  Hinweise Vertragsgestaltung / Exkurs: neue Rechtslage BGB

Trainer: Ralph Stefan, Diplomkaufmann (Univ.), Geschäftsführer - Kaufmännische Leitung Fischer Planen und Bauen GmbH

Kosten: 319,00 € zzgl. MwSt.

Ort: Q,Punkt, Fürther Straße 246c, 90429 Nürnberg

Weitere Infos:

 

Assistenz im Effizienzbüro

⇒ Zielgruppe:  Effizienz-Büro-Manager/innen, also Energieberater/innen kleinerer Büros sowie Mitarbeiter/innen von Energieberater/innen und Sachverständigen - oder solche, die es werden wollen.

Als Energieberater/in haben Sie bei der Erbringung Ihrer Leistungen eine Reihe von Routine-Arbeiten zu erledigen, die an geschulte Assistenzkräfte übertragbar sind:
- fortwährende Aktualisierung und Auswertung von Regelwerken und der Bedingungen von För-derstellen
- Beantragung und Abwicklung von Förderungen
- Einrichtung von Beratungsberichten und Zusammenstellung von Dokumentationen
- Schriftverkehr mit Förderstellen und Kunden
- Überwachen von Terminplänen
- Honorarangebote und Rechnungsstellung

Diese Aufgaben können interessierte Verwaltungskräfte nach einer eintägigen Schulung leisten.

Inhalte:
- Leistungsbild und Definition von Energieberater/innen, Sachverständigen, Effizienzhausplanern- und -Baubegleiter/innen. ("Was macht mein Chef/ meine Chefin?")
- Regelwerke (EnEV, EEWärmeG)
mit den zugehörigen weiterführenden Dokumenten und Bezugsquellen
- Förderprogramme des Bundes (KfW + Bafa) mit den zugehörigen Bezugsquellen
- Beantragung und Abwicklung von Förderungen
- Anleitung zur Recherche nach weiteren Förderungen
- Informationsdienste
- Aufbau eines Sachverständigen-Gutachtens, eines energetischen Nachweises, eines Energie-ausweises, eines Energieberatungsberichtes, einer Dokumentation zur Baubegleitung
- Terminplanung im Planungs- und Bauwesen
- Kalkulation und Abrechnung im Bauwesen

Die DENA erkennt den Kurs zur Verlängerung Ihrer Listung für die Bereiche Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Energieberatung Mittelstand mit je 8 UE an. Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat mit FB-Code.

Trainer: Dipl. Ing. (FH) Alexander Loerbroks

Kosten: 200,00 € zzgl. MwSt.

Ort: Q,Punkt, Friedrich-Bergold-Weg 8, 90429 Nürnberg

Weitere Infos: